Rückblick Preisverleihung Aachener Marketingpreis 2016

Aachen, 16. November 2016: Am 15. November 2016 wurde der Aachener Marketingpreis in der TEMA Pyramid zum vierten Mal verliehen. Der Marketing Club Aachen vergibt den Preis jährlich in den Kategorien „Marketing für die Region“ und „Marketing aus der Region“. Dazu suchen die Marketing-Experten des Clubs nach herausragenden Marketing-Leistungen im Kammerbezirk Aachen. Als Sieger wurden in diesem Jahr die „Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik GbR“ (Marketing für die Region) und die „Gebrüder Otto Gourmet GmbH“ (Marketing aus der Region) prämiert.

Kategorie „Marketing für die Region“
Preisträger in der Kategorie „Marketing für die Region“ wurde die Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik GbR.

Das Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik beeindruckte die Experten des Marketing Club Aachen durch die herausragende Image-Wirkung auf die Region als Standort für Spitzentechnologie. Die jährlich stattfindende Veranstaltung bringt mehr als 1.800 Besucher aus über 30 Nationen nach Aachen und ist ein Kongress, den die ganze Fachwelt kennt. An drei Tagen präsentieren 64 Aussteller auf über 1.400 Quadratmetern ihre neuesten Technologien. In über 100 Fachvorträgen tauschen sich die Koryphäen der Branche zum neuesten Stand der Forschung und Entwicklung aus. 1987 wurde der Kongress erstmals veranstaltet, seit 1997 findet er jährlich statt und heute ist er europaweit der Größte seiner Art. In diesem Jahr versammelten sich die Experten auf dem Gebiet der Fahrzeug- und Motorentechnik zum 25. Mal in Aachen.

Kategorie „Marketing aus der Region“
Preisträger in der Kategorie „Marketing aus der Region“ wurde die Gebrüder Otto Gourmet GmbH.

2005 gründeten die Brüder Stephan, Michael und Wolfgang Otto in der Garage ihres Vaters ihr Unternehmen. Der Platz für das Vorhaben wurde schon bald zu klein. Heute, elf Jahre und zwei Umzüge später, arbeiten rund 85 Mitarbeiter auf 4.500 Quadratmeter Fläche für Otto Gourmet. Bis zu 1.000 Pakete verlassen heute täglich das Lager. Der Inhalt: Bis zu 2,5 Tonnen exklusives Fleisch in bester Qualität von verantwortungsvollen Züchtern, die die Unternehmer sorgfältig auswählen. Die Abnehmer sind nicht nur anspruchsvolle Privatpersonen, sondern auch Spitzenköche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Gebrüder Otto haben ihr Angebot kontinuierlich weiterentwickelt. Das Sortiment umfasst heute 1.600 Artikel, zudem bietet das Unternehmen mittlerweile auch Events und Kochkurse an. Eine eigene Restaurant-Kette gehört ebenfalls zum Portfolio von Otto Gourmet. Diese positive Entwicklung verdankt das Unternehmen nicht zuletzt einer konsequenten Premium-Positionierung, die die Experten des Marketing Club Aachen überzeugte.

Keynote von Prof. Dr. Klemens Skibicki
Der Professor für Economics, Marketing und Marktforschung an der Cologne Business School setzte mit seiner Keynote „Marketing Digital: Die Kommunikations-Revolution managen oder untergehen“ spannende Impulse zum Auftakt der Veranstaltung. Er zeigte mit provokanten Thesen und aufrüttelnden Beispielen auf, wie stark sich unsere Kommunikationswelt gerade verändert und warum sich Unternehmen zwingend darauf einstellen müssen, um nicht unterzugehen.

Aachener Marketingpreis 2016
Der Aachener Marketingpreis wird für außergewöhnliche Marketingleistungen verliehen und fördert somit die Verbreitung und Weiterentwicklung des Marketings in der regionalen Wirtschaft und Gesellschaft. Der Marketing Club Aachen verleiht den Preis in zwei Kategorien:
• In der Kategorie „Marketing aus der Region“ prämiert der Club eine Marketing-Leistung aus dem Kammerbezirk Aachen.
• In der Kategorie „Marketing aus der Region“ zeichnet der Club eine Marketing-Leistung aus, die Bekanntheit und Image der Region nachhaltig prägt.
„Mit dem Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik und Otto Gourmet haben wir zwei Preisträger gefunden, deren herausragende Marketing-Leistungen wir gerne mit dem Aachener Marketingpreis auszeichnen“, sagt Andreas Ihrig, Präsident des Marketing Club Aachen und fügt hinzu: „Wir sind stolz den Preis nun schon zum vierten Mal auf solch hohem Niveau vergeben zu können“. Rund 300 Besucher aus dem Marketing-Umfeld waren in die TEMA Pyramid gekommen, um die Prämierung der bis zum Schluss geheim gehaltenen Preisträger live mitzuerleben. Nach dem offiziellen Teil feierten die Besucher die Preisträger bei exquisitem Catering und musikalischer Untermalung durch das Tanja Raich Quartett.

Sponsoren des Aachener Marketingpreises 2016
„Der Vorstand des Marketing Club Aachen arbeitet ehrenamtlich und eine solche Preisverleihung ist ohne die finanzielle und tatkräftige Unterstützung durch Sponsoren nicht realisierbar“, sagt Andreas Ihrig, „darum gilt allen Sponsoren, die diese Preisverleihung unterstützt haben, unser ausdrücklicher Dank.“
Gold-Sponsor war die Landmarken AG. Silber-Sponsoren waren das Stadtmagazin Bad Aachen, Bauer + Kirch, Casa Verde, Event AC, EWV Energie und Wasserversorgung, Nagel + Hoffbaur, Selders Werbeagentur, Sieprath Marketingservices, Sion Kölsch, StädteRegion Aachen, TEMA, WWM, Zeitungsverlag Aachen sowie zwei und ich Kommunikationsdesign.

Bisherige Preisträger
Im Jahr 2015 wurde der Aachener Marketingpreis an die Colourfood GmbH (Marketing aus der Region) und an den Lothringair e.V. (Marketing für die Region) vergeben. Preisträger im Jahr 2014 waren das Dürener Unternehmen ANKER Gebr. Schoeller GmbH + Co. KG (Marketing aus der Region) und die Agentur nonplusultra mit dem Comic-Fest COMICIADE (Marketing für die Region) ausgezeichnet. Im Jahr 2013 wurde der Preis an die Agentur Crolla Lowis PG (Marketing aus der Region) und an die Agentur creatEvent für die Veranstaltung „Kurpark Classix“ (Marketing für die Region) verliehen.

Fotos:

MAC_Preisverleihung_161116_LM_018.jpg
Präsident Andreas Ihrig führte souverän durch den Abend.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_032.jpg
Professor Skibicki rüttelte das Publikum mit seiner provokanten Keynote „Marketing Digital: Die Kommunikations-Revolution managen oder untergehen“ auf.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_056.jpg
Die Professoren Pischinger und Eckstein nahmen den Preis in der Kategorie „Marketing für die Region“ für das Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik entgegen.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_061.jpg
In ihrem Kurzvortrag gaben Professor Pischinger und Professor Eckstein Einblicke in die Geschichte und das Erfolgsrezept des Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_064.jpg
Wolfang Otto von der Gebrüder Otto Gourmet GmbH nahm den Preis in der Kategorie „Marketing aus der Region“ gemeinsam mit seinem Marketing-Team in Empfang.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_066.jpg
In seinem Kurzvortrag beleuchtete Wolfang Otto die rasante Entwicklung seines Unternehmens und verriet, was Otto Gourmet von Beginn an anders machte als die anderen Anbieter auf dem Fleischmarkt.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_073.jpg
Das Vorstandsteam des Marketing Club Aachen schloss den offiziellen Teil der Veranstaltung gemeinsam ab.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_077.jpg
Die Preisträger des Aachener Marketingpreis 2016 lauten: Gebrüder Otto Gourmet GmbH (Marketing aus der Region) und Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik GbR. (vlnr.:) Andreas Ihrig (Präsident des Marketing Club Aachen), Wolfang Otto (Gebrüder Otto Gourmet GmbH), Prof. Dr. Stefan Pischinger (VKA, RWTH Aachen, Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik GbR) und Prof. Dr. Lutz Eckstein (ika, RWTH Aachen, Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik GbR)

MAC_Preisverleihung_161116_LM_078.jpg
Professor Pischinger und Professor Eckstein feierten den Aachener Marketingpreis mit dem gesamten Team, das ein ganzes Jahr für das Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik arbeitet.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_121.jpg
Tanja Raich führte mit ihrem Tanja Raich Quartett stimmgewaltig durch den Abend.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_034.jpg
Rund 300 Gäste lauschten gespannt der Keynote, der Preisverleihung und den Vorträgen der Preisträger.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_107.jpg
Die Keynote und die Vorträge der Preisträger boten reichlich Gesprächsstoff und sorgten für angeregte Diskussionen.

MAC_Preisverleihung_161116_LM_114.jpg
Im Anschluss an den offiziellen Teil tauschten sich die Besucher bei exquisitem Catering intensiv aus. Der Preisträger Otto Gourmet überraschte die Besucher mit einer Verkostung von Wagyu-Burgern und Fleischtee.

Bildnachweis alle Fotos:
Marketing Club Aachen / www.fotograf-aachen.de


Kontakt und weitere Informationen
Marketing-Club Aachen e.V.
Andreas Ihrig, andreas.ihrig@ewv.de, (02402) 1 01-2810
Dr. Markus Selders, markus.selders@selders.com, (0241) 55 70 59-11
Thomas Töller, Geschäftsstelle
c/o Bauer + Kirch GmbH
Pascalstraße 57
52076 Aachen-Oberforstbach
Deutschland
Tel: +49 2408 9566290
Fax: +49 2408 9566291
E-Mail: info@mcaachen.de
Web: http://www.mcaachen.de